Shopping Cart

Sound

Sound für Computer, Tablets, Mobilgeräte

In der digitalen Welt der Gegenwart gehört der Sound unbedingt dazu. Die Nutzer haben sich daran gewöhnt, Töne überall in hoher Qualität abzuspielen. Dabei zählt der gute Sound längst zur Selbstverständlichkeit. Hier gab es in den letzten Jahren weitreichende Entwicklungen.

Der richtige Sound: Immer und überall verfügbar

Der Audio-Genuss kennt in der Gegenwart keine Grenzen. Heute zählt es bereits zu schönen Erinnerungen, als noch riesige Stereoanlagen die Welt des Klangs dominierten. Mittlerweile sind hier den Möglichkeiten fast keine Grenzen gesetzt. So finden sich in den modernen Wohnungen smarte Lautsprecher mit den obligatorischen Sprachassistenten für die Leitung des Smart Homes. Streaming-Dienste sorgen für die umfangreiche eigene Musikbibliothek. Keine Wünsche bleiben offen, im Prinzip können alle Songs und Stücke stets und ständig gefunden werden.

Die Soundbar und die entsprechenden Bluetooth-Lautsprecher liefern Klänge, die teilweise ein Kinoerlebnis vermitteln. Lautsprecher (Boxen) müssen dabei heute nicht annähernd so groß sein, wie früher. Sie fallen heute gar nicht mehr auf, geben jedoch hochwertige Klänge ab. Die Soundkarten in den Geräten können mit kleinem Volumen viel leisten. Wird das eigene Heim zu Reisen und Ausflügen verlassen, können Bluetooth-Lautsprecher die entsprechenden Klangerlebnisse liefern. Auf Tonqualität muss dabei keiner verzichten.

Die Geräte aufeinander abstimmen

Um den richtigen Sound zu erleben, wird es wichtig, die entsprechenden Zusatzgeräte zu wählen. Das trifft nicht nur bei den Lautsprechern zu, sondern auch bei der Soundkarte und den Soundbars. Dazu kommt das persönliche Empfinden für den Sound. Manchen Zuhörern wird der Sound auf einer bestimmten Art besonders gut gefallen, andere werden andere Vorlieben haben. Für das eigene Wohnzimmer empfiehlt es sich auf jeden Fall, nach dem eigenen Geschmack zu gehen.

Soundbars gibt es bei einer Vielzahl von Produzenten. Bestimmte Geräte zeichnen sich durch die entsprechende Klangfarbe aus. In der Regel sind sie mit zahlreichen Geräten kompatibel. So wird es eigentlich nur zu einer Budgetfrage, welches Soundgerät gewählt werden soll. Bei der Anschlusstechnik gibt es jedoch einige Unterschiede. Hier sollte der Nutzer darauf achten, dass die entsprechende Bar durch einen optischen Audioanschluss mit dem TV oder anderen Geräten verbunden werden kann. Durch diese Verbindung kommt es zu einer blitzschnellen Übertragung des Audiosignals. So entsteht bei Ton und Bild keine Verzögerung, die den Genuss beeinträchtigen könnte.

Ohne Bluetooth ginge es gar nicht mehr

Bluetooth hat nicht nur im Lautsprecherbereich die Soundtechnik revolutioniert. Es wird überall in der digitalen Welt genutzt. Wer Wiedergabeträger für das Handy sucht, um die Töne unterwegs mit hoher Qualität zu erleben, der ist bei Lautsprechern mit Bluetooth an der richtigen Adresse. Diese gibt es als handliche Miniboxen für unterwegs, aber auch als leistungsfähige Lautsprecher mit einem qualitätvollen Stereoklang. Diese können durchaus eine klassische Musikanlage vom Hi-Fi-Typ ersetzen. Die Speaker empfangen die Tonsignale kabellos über die Bluetooth-Funktechnik von den Computern, Tablets oder Smartphones. Das funktioniert bis zu einer Reichweite von 30 Metern. Zahlreiche Modelle können mit den baugleichen Lautsprechern gekoppelt werden. So kann in verschiedenen Räumen dieselbe Musik wiedergegeben werden. Dadurch zeichnen sich die Bluetooth-Boxen als universell einsetzbare Audio-Geräte aus. Trotz ihrer kompakten Formgebung liefern sie eine reife Klangkulisse.